«Der Kreis 8 hat vieles zu bieten - überzeugen Sie sich selbst!»

Reichhaltiges 1. August Brunch-Buffet im Restaurant VIVUS - Hotel Bellerive au Lac

Ein Blick auf den Zürichsee vom VIVUS Bistro genügt, um die mondäne Schönheit des Schweizer Stadtlebens zu verstehen. Entdecken Sie die kulinarischen und kulturellen Highlights des Steigenberger Bellerive au Lac und gehen Sie auf eine Erkundungstour der Schweizer Facetten. Am Schweizer Nationalfeiertag, dem 1. August, bietet das VIVUS Restaurant & Bar ein reichhaltiges...  [weiter]

Breakfast-Tipp: Café Kornsilo

Das modern urbane «Café Kornsilo» hat die Mühle Tiefenbrunnen neu belebt und kulinarisch bereichert. Das seit April eröffnete Lokal erstrahlt im einzigartig schlichten Raum mit rohem Beton und grossen Fenstern. Hier heisst die Devise «vom Einfachen das Gute». Die Auswahl ist klein und das Angebot wurde von den Betreibern sorgfältig ausgesucht....  [weiter]

Frühstück im Hotel Opera: reichhaltiges, feines Schweizer Buffet

Für die wichtigste Mahlzeit des Tages bietet das Hotel Opera ein reichhaltiges, feines Frühstücksbuffet mit Fairtrade Produkten aus der Region. Freuen Sie sich auf den üppigen und saisonal abgestimmten Schweizer Z’Morge: Kaffee und verschiedene Teespezialitäten, diverse Fruchtsäfte, eine Auswahl an Brot und Brötchen, Wurst-, Schinken- und...  [weiter]

Dani macht mit «Gelati am See» Menschen glücklich!

Ein Spaziergang an der Seepromenade ist jedes Mal von neuem ein erholsames Vergnügen, ein bisschen wie Ferien, gut für Geist und Seele. Es lohnt sich, dafür grosszügig Zeit einzuplanen, und wer das nicht kann, soll sich die Zeit einfach stehlen! Wer dann noch der Verführung erliegt, im Vorbeigehen bei Dani Kissling ein Gelato mitzunehmen, der tut sich etwas besonders...  [weiter]

Wo sind die besten Restaurants für Frühstück und Brunch im Kreis 8?

Die Zürcher frühstücken gern ausgiebig. Die Mischung aus Frühstück und Mittagessen lockt dabei auch Langschläfer aus den Betten. Am Sonntag, wenn mehr Zeit ist, geht es zum Brunchen. Wo man im Kreis 8 sowohl am Wochenende als auch unter der Woche perfekt in den Tag starten kann, verraten wir Ihnen hier in Kürze. In diesem Zusammenhang möchten wir von euch...  [weiter]

Gernot Draxler ehemals Gandria zu Gast im Stefs Freieck

Lassen Sie sich vom 5. bis 23. April im Steffs Freieck kulinarisch verwöhnen. Die Idee ist, dass die beiden Köche Gernot Draxler (14 Gault Millau) und Stefan Wieder (13 Gault Millau) ihre beiden Küchen zusammenführen und für Sie ein Erlebnis der besonderen Art kreieren. Gernot Draxler und seine Frau Regula Draxler führten das Restaurant Gandria 12 Jahre mit...  [weiter]

Hammam Basar: Ein Wochenend-Geheimtipp auch für Langschläfer

Hammam Basar im Seefeld ist ein Ort der Ruhe und Entspannung, ein Geheimtipp für Menschen, die Erholung suchen, dort gehe ich jetzt frühstücken. Und das biologisch, vegetarisch, ja, sogar –vegan!Im Entrée werden wir herzlich empfangen und der Chef de Service Michael führt uns an den reservierten Tisch. Im Hintergrund läuft leise orientalische Musik, welche...  [weiter]

Kennen Sie die zehn besten Italiener Zürichs?

Wenn Gourmets die zehn besten Italiener Zürichs aufzählen, fallen immer die gleichen Namen, in unterschiedlicher Reihenfolge zwar, aber Neues fügen sie selten hinzu. Und doch gibt es sie, die neuen, es sind junge, und sie sind hungrig danach, die alte Guilde aufzuscheuchen und in die Top Ten einzubrechen. Einer dieser jungen Italiener ist uns aufgefallen, beim Tiefenbrunnen an der...  [weiter]

Champagner aufs Haus!

Meet, Eat & Drink in der Lobby-Lounge im Restaurant Opera. Die stilvolle Lounge und Bar des Hotel Ambassador à l’Opéra ist für jedermann offen und lädt angenehm zum Verweilen und Erholen ein. Der perfekte Ort für Meetings in entspannter Stimmung oder den Genuss von kulinarischen Köstlichkeiten. Bei der Bestellung eines «Opera-Türmchens»...  [weiter]

Französische Lebensart im Seefeld

Seri Wada backt köstlich knusprige Baguettes und feine Butterzöpfe! Dabei geht es um Passion, Entschleunigung und ehrliche Zutaten: Mehl, Wasser, Hefe und Salz. C’est tout. Seri Backhandwerk ist eine Mikrobäckerei und macht Baguettes und Butterzöpfe fürs Wochenende. Seris Mission: Das beste Baguette in Zürich. Überzeugen Sie sich selbst - Samstags...  [weiter]

Time to say goodbye! Wir werden euch vermissen, liebes Canapee-Team!

Das Canapee Konzept ist einfach: leckere Appetithäppchen in unzähligen Variationen zu servieren - egal ob zum Frühstück, irgendwann zwischendurch, als abwechslungsreichen Zmittag oder After Work zu einem entspannten Drink an der Bar. Nach fast drei schönen und erfolgreichen Jahren an der Seefeldstrasse 4 hat Hanspeter Aebersold nun entschieden, seine Café-Bar per...  [weiter]

Januar-Küche: einfach günstig, einfach gut.

Es ist jedes Jahr gleich: Nach den Schlemmertagen wird gejammert, die Gelage und Völlereien seien zu viel des Guten gewesen, im Januar würde nun Zurückhaltung geübt, ja, es gibt sogar solche, die sprechen von Fasten oder totaler Enthaltsamkeit. Weil das ungesund ist, sowohl für Kopf und Bauch, und weil das im zwischenmenschlichen Bereich unerträglich werden kann,...  [weiter]

Viel Lob für das Café Mühlebach

Das Café Mühlebach befindet sich im Seefeld-Quartier Ecke Mühlebachstrasse / Kreuzstrasse. Das Caféhaus steht wegen seinem Charme nicht nur bei den Quartierbewohnern hoch im Kurs. Hier scheint die Zeit in den 80ern stehen geblieben zu sein. Nein, nicht nur wegen dem Mobiliar, nein, hier setzt man auf Zeitungen und Magazine anstelle von iPhones und Tablets. Hier reden...  [weiter]

«Weihnachten und Silvester, das Seefeld bittet zu Tisch»

Ob mit der Familie und Freunden oder einfach zu zweit zu einem Tête-à-tête, feiern Sie Weihnachten, das Fest der Besinnlichkeit, oder Silvester, das Fest der Freude, in einem stilvollen Ambiente. Vier feine Adressen laden ein und versprechen, kulinarisch unvergesslich in Erinnerung zu bleiben.Restaurant Latino - Seegartenstrasse 14, 8008 Zürich Telefon 044 388 37 77Das...  [weiter]

Für Gourmets, die Freude haben an einem schönen Essen: die Haute cuisine des Eden au Lac.

Bei einem Spaziergang auf der Seepromenade kommt man nicht daran vorbei, beim Eden au Lac einen Halt einzulegen und sich an der traumhaften Fassade  zu erfreuen: Es ist wie der Anblick einer Filmkulisse. Direkt beim Eingang ist es dann die verlockende Speisekarte, die kulinarische Gelüste weckt. Eigentlich schade, dass man nicht ins Restaurant oder in die Lobby Bar hineinsehen kann. Der...  [weiter]

Neueröffnung: «FlourPower Cupcakes» Tea Room

Malar, in London geboren und aufgewachsen, backt und bewirtet fürs Leben gern. Mit dem neu eröffneten Tea Room «FlourPower Cupcakes» hat sie sich einen lang ersehnten Traum erfüllt und will die britische Teekultur zelebrieren. Im liebevoll und heimelig eingerichteten Lokal kann man die kleinen Kalorienbomben mit einer Tasse Tee geniessen. Alles was Ihr Auge in...  [weiter]

Gastro-Tipp: Saisonale Küche im Kreis 8

Was gibt es Schöneres, als sich nach einem ausgiebigen Spaziergang durch das herbstliche Quartier, der Seepromenade entlang und durch die Parks an einen gedeckten Tisch zu setzen und in lieber Begleitung oder mit Freunden kulinarische Köstlichkeiten zu geniessen... der Kreis 8 bittet zu Tisch: RAZZIA - auf der aktuellen Herbstkarte findet sich ein weiterer Klassiker, ein Rindstatar...  [weiter]

The Studio: Die neu zelebrierte Wohnlichkeit in der Zürcher Gastroszene

Seit September hat das Seefeld einen neuen Treffpunkt: Die Café-Bar «The Studio» im Ringier Pressehaus an der Dufourstrasse. Im Lokal hat man direkten Einblick auf das in die Räumlichkeiten integrierte Energy Radio-Studio, aus dem täglich von sechs Uhr morgens bis acht Uhr abends gesendet wird. «The Studio» steht für ein Konzept urbaner...  [weiter]

Aus Cucina e Libri wird Osteria Candosin – cucina e libri vegetariani

Das seit zehn Jahren bestehende Restaurant Cucina e Libri an der Fröhlichstrasse 39 im Zürcher Seefeld startet ab dem 2. September mit einem neuen Konzept: Von Mittwoch bis Samstag bietet das Restaurant jeweils abends ab 19.00 Uhr ein auf vier Gänge ausgelegtes vegetarisches Menü zum Preis von 70.- CHF an, das sich aus dem reichen Fundus der italienischen Küche...  [weiter]

Cocoon: Willkommene Hausbesetzer im Seefeld

Cocoon heisst der markante Solitärbau im äusseren Seefeld. Er steht wie eine elliptische Spirale in einem kleinen Park, die Fassade wird wie ein Schleier von einem Edelstahlgewebe umschlossen. Das attraktive Gebäude wurde 2007 vom Zürcher Architekten Camenzind im Auftrag der Swiss Life gebaut. Seit geraumer Zeit steht das Gebäude leer, die Livit AG sucht einen geeigneten...  [weiter]

Eine kulinarische Reise vom Piemont nach Sizilien. Mit Luca Messina.

Im Riviera, es trägt auch den Namen Hornbächli, werden die Gäste in zwei heimeligen Gaststuben empfangen, vorne befindet sich das klassisch eingerichtete Restaurant, hinten die Enoteca, in der die Gäste an einer langen Tafel sitzen, umgeben von einer sorgfältig ausgesuchten Kollektion an Weinen aus ganz Italien. Die Karte liest sich wie ein kulinarischer Reiseführer,...  [weiter]

Schöner essen. Im Salon an der Mühlebachstrasse.

Man würde nie auf die Idee kommen, hinter der Fassade des Hammam Basar ein Lokal zu entdecken, in dem es das wahrscheinlich beste vegetarische Essen in Zürich gibt - angeboten wird eine typisch maghrebinisch-mediterran inspirierte Küche. Das Speise-Lokal nennt sich nicht Restaurant, sondern Salon, es ist öffentlich zugängig und nicht nur den Gästen des Hammam...  [weiter]

Angelo's Vipasa heisst jetzt Sazio

Wer einen guten Italiener sucht, so ganz schnell über Mittag zum Lunch, geht am besten ins Sazio zu Angelo Fancello. Das Lokal an der Seefeldstrasse 27 kann man nicht verpassen, meist steht ein grosses Weinfass davor, das auch als Stehbar dient. Elf Jahre hiess das Lokal Vipasa, aus einer Laune heraus, oder besser, weil man ohnehin ein paar Änderungen vorgenommen hatte, taufte es Angelo...  [weiter]

Mühle Tiefenbrunnen: Hood Food, vom Schnörrli bis zum Schwänzli

Ein Hood Food-Dinner der ganz speziellen Art gibt es von Dienstag bis Samstag, vom 2. April bis 2. Mai in der Mühle Tiefebrunnen. Das Junggastronomen-Trio Valentin Diem, Laura Schälchli und Fanny Eisl betreiben in der Mühle ein Pop-up Restaurant mit einer «urban Metzgete». Sie haben sich von Produkten aus der nächsten Umgebung (Hood) inspirieren lassen und...  [weiter]

Heute essen mit Lena & Luca

Lena hatte heute Lust auf Sushi, allerdings über Mittag nur wenig Zeit, huschte ins Yooji's, wo sie das Thunfisch Yamakake, eine Schale Bohnen, einen Teller California-Rolls und einen Ginger-Ice Tea bestellte. Alles wie immer hurtig-hurtig, fein und freundlich. Luca hatte mittags einen Business-Lunch, reservierte im Terzo, bestellte eine feine, knusprige Pizza Italia. Dazu servierte man...  [weiter]

«Ins Gainsbourg geht man nicht einfach eins Trinken – man ist willkommen und geniesst das Gefühl eines «Extended Living Rooms.»

Extrovertiert, provokativ, exzessiv, ekstatisch, aber auch lieblich, vielseitig, rau und wild - so war Serge Gainsbourg und so ist das Gainsbourg im Zürcher Seefeld. Wie der namensgebende legendäre französische Chansonnier, lässt sich auch das Zürcher Lokal nicht in ein enges emotionales Korsett zwängen. Ob während des Barbetriebs, als Partylocation, oder bei...  [weiter]

«Gents» - Weil ein Tonic am liebsten in Gesellschaft ist.

Hans Georg Hildebrandt lancierte seinen Getränke-Brand, weil er nicht länger ausschliesslich als Journalist tätig sein wollte. Beruflich zu denken und schreiben ist für ihn nach wie vor fantastisch, aber die Entschädigungen dafür sind unter Druck geraten. Er liebt Gin & Tonic, und so schien ihm «Gents» als zweites Standbein eine gute Lösung.Die...  [weiter]

Zürich Kreis 8 Newsletter

Um informiert zu bleiben und regelmässige Updates zu erhalten, können Sie unseren Newsletter hier abonnieren - kostenlos und unverbindlich.




Schliessen