Das Online-Magazin
«Der Kreis 8 hat vieles zu bieten - überzeugen Sie sich selbst!»

Hailey liebt das «Quartierleben» im Seefeld

Im Gespräch mit dem amerikanischen Model Hailey Mclaine Outland

Hailey wuchs in der Nähe von Orlando auf. Mit 17 schwänzte sie einen Tag Schule und begleitete eine Freundin zu einem Casting in Miami. Von einer Modelkarriere hatte sie bis dahin eigentlich nie geträumt, bewunderte eher Sängerinnen wie Stevie Nicks. Eine grosse Überraschung war es deshalb für sie, als die Modelagentur sie sofort unter Vertrag nahm. Ihren ersten grossen Job erhielt sie bei Abercrombie & Fitch, es waren Aufnahmen für das Lookbook. Ihr erster internationaler Job führte sie nach Kolumbien, wo sie eine Dessous-Kampagne für den lateinamerikanischen Brand Leonisa shootete.

Text: Luise Pomykaj

Dank des Jobs als Model, konnte Hailey zahlreiche Metropolen bereisen, viele Kulturen kennenlernen und interessante Menschen treffen. Sie beschreibt sich selbst als «world citizen» – das sei ihrer Mutter zu verdanken: «Kind, geh raus und zeige es ihnen. Du hast das Zeug, um erfolgreich zu werden», sagte diese immer wieder und gab Hailey damit die nötige Kraft. Ohne den Support ihrer Mum, hätte Hailey diesen Weg ihrer Karriere nicht eingeschlagen. Das erfüllt sie mit Dankbarkeit.

Zuerst zog sie nach Miami, dann nach New York, wo sie die letzten drei Jahre lebte. Nun ist sie seit März 2020 in Zürich. Warum Zürich? Während ihrer Zeit in New York, lebte ihr Freund in London. Beide waren bereit für eine Veränderung und suchten nach einem Ort mit Nähe zur Natur. Haileys Freund, der in Gstaad aufwuchs, schlug Zürich vor. Nach ein paar Tagen dort, verliebte sie sich in die Stadt: «Der See, die vielen Parkanlagen, die Nähe zu den Bergen und zur Natur – das alles ist kaum zu überbieten».

Hailey Mclaine Outland

Fotos: www.instagram.com/haileyoutland/

Zürich brachte ihr Glück

In Amerika hatte sie mehrmals an Guess-Castings teilgenommen und es hatte nie gereicht. Nun wurde sie in Zürich von Guess Creativ Director Paul Marciano auf Instagram entdeckt und für die nächste Kampagne in Mailand gebucht. Die anfängliche Frage, ob es gut war, New York zu verlassen und nach Zürich zu ziehen, stellt sich damit nicht mehr.

Bleibe bodenständig und lächle - es lohnt sich!

Hailey ist überzeugt, dass sich Professionalität, Bescheidenheit und Freundlichkeit langfristig auszahlen. Obwohl man ihr oft den Ratschlag gab, nicht immer so viel zu lächeln, blieb sie sich und ihrem Motto treu: Keep smiling.

Instagram ist ein wichtiges Schaufenster

«Ich pflege mein Instagram aktiv, halte es sehr authentisch und natürlich. Instagram ist ein wichtiges Schaufenster». Haileys Tipp an alle, die professionell modeln wollen: «Glaubt an euch, bleibt natürlich, authentisch und nehmt euch dabei nicht zu wichtig. Ein «Nein» bei einem Casting ist nie persönlich. Entweder man passt in die Vision des Designers, oder nicht».

Eines ist klar: Hailey passt nach Zürich. Und von ihrem Spirit, wie auch der bezaubernden Bodenständigkeit, werden wir noch einiges sehen.

Juni 2020


Zürich Kreis 8 NewsletterX

Um informiert zu bleiben und regelmässige Updates zu erhalten, können Sie unseren Newsletter hier abonnieren - kostenlos und unverbindlich.