Das Online-Magazin
«Der Kreis 8 hat vieles zu bieten - überzeugen Sie sich selbst!»

Exzentriker der Schweizer Interior-Szene

Ivano Colombo – einer wie keiner

Es gibt sie in jeder Branche – die Originale. Menschen die etwas ganz Besonderes an sich haben und aus der Masse heraus stechen. Wenn wir einen Blick in die Schweizer Interior-Szene werfen gibt es ein solches Original: Ivano Colombo.

Das erste Möbelstück, das sich der Exzentriker zugetan hatte war ein Sofa von Knoll – unheimlich teuer. Damals hätte Ivano Colombo nie damit gerechnet, dass es genau Einrichtungsgegenstände sein werden, die sein Leben komplett verändern würden. Seit vielen Jahre verdient er nämlich sein Geld mit seinem Möbelgeschäft Colombo La Famiglia.

Aufgewachsen in Lugano, zieht es den Interior-Spezialisten immer wieder in den Süden und in die Ferne. Seine Leidenschaft gehört dem Reisen, dem Entdecken des Unbekannten. Dies sei auch der Grund, warum er überhaupt immer noch so viel arbeite.

Ivano Colombo, Colombo la famiglia, Kreis 8

Das Reisefieber widerspiegelt sich auch in der Einrichtung seiner beiden Häuser, eines im Zürcher Oberland, wo er nun bereits seit 30 Jahren wohnt und das andere in Salvador da Bahia, wo er jeweils hin flüchtet wenn der kalte Schweizer Winter einbricht. Die Möbelstücke sind wertvolle Funde aus der ganzen Welt. Gekonnt zusammengetragen und inszeniert – wie es sich für einen Profi gehört.

Doch das Einrichten ist nicht alles, was Ivano Colombo so richtig im Griff hat. Auch am Herd ist er alles andere als unbegabt. Besonders Spaghetti mit improvisierten Saucen kann er so gut, wie kein anderer!

Ivano Colombo auf Instagram:
www.instagram.com/colomboivano25

Text: Leila Alder

Oktober 2019


Zürich Kreis 8 NewsletterX

Um informiert zu bleiben und regelmässige Updates zu erhalten, können Sie unseren Newsletter hier abonnieren - kostenlos und unverbindlich.