Das Online-Magazin
«Der Kreis 8 hat vieles zu bieten - überzeugen Sie sich selbst!»

SehFelder Sonnenbrillen Trends 2018

Die Sonnenbrillen sind zurückhaltender und das Gesicht rückt wieder ins Zentrum

Dieses Jahr kann man bei den Sonnenbrillen zwei Trends herausschälen: Die Rahmen werden deutlich feiner und die Gläser sind nicht mehr verspiegelt. Das führt dazu, dass die Sonnenbrillen zurückhaltender sind und das Gesicht wieder ins Zentrum rückt.

Da die Sonnenbrillengläser transparent und teilweise farbig sind, kommen Augen und Make- up wieder besser zur Geltung. Einziger Nachteil: Die angesagten Sonnenbrillen helfen nicht mehr, allfällige Ermüdungserscheinungen zu verdecken. Auffallend bei den diesjährigen Sonnenbrillen ist deren Formgebung. Es dominieren geometrische Formen, die von kreisrunden, über eckige bis hin zu herzförmigen Modellen führen. Überraschenderweise findet man dieses Jahr auch ganz schmale Sonnenbrillen, die im „cateye Stil“ daherkommen. Diese extra schmalen Formen müssen zwingen mit dem Outfit abgestimmt sein. Nur ein perfekter Look kann den potenziellen Nachteil des geringeren Sonnenschutzes rechtfertigen.

Sehfelder Brillen und Optiker

Die Sonnenbrillengestelle können durchaus farbig sein und interessanterweise setzen weisse Modelle deutliche Akzente.

Die Sonnenbrille ist bei den Männern DAS Accessoir und sollte mit der nötigen Sorgfalt ausgelesen werden. Bei der Auswahl empfiehlt es sich, die eigene Stilberaterin an der Seite zu haben. Fehlt diese, dann helfen die SehFelder Profis.

Angesagte Sonnenbrillen Marken für die Damen sind Jimmy Choo, Dior und Face à Face, während bei den Herren Oliver Peoples, Tom Ford und Ray Ban sehr beliebt sind.

www.sehfelder.ch

April 2018


Zürich Kreis 8 Newsletter

Um informiert zu bleiben und regelmässige Updates zu erhalten, können Sie unseren Newsletter hier abonnieren - kostenlos und unverbindlich.