Das Online-Magazin
«Der Kreis 8 hat vieles zu bieten - überzeugen Sie sich selbst!»

Neu im Seefeld:

Neben dem Restaurant Ginger wurde die erste Sakebar eröffnet

Die Gastroszene im Seefeld ist seit dem 23. November um ein Highlight reicher geworden. An der Seefeldstrasse 62, gleich neben dem Restaurant Ginger, wurde die erste Sakebar eröffnet. Nihonshu, wie der Sake in Japan genannt wird, gibt es im Ginger in einer grossen Auswahl. Man kann die auserlesenen Tropfen offen oder in Flaschen bestellen.

Dino P. Bacchetta, Inhaber und Gründer der Ginger GmbH: «Wir wollten mal was Neues ausprobieren und den bestehenden Horizont erweitern. Nebst dem klassischen Restaurantbetrieb etwas für den kleinen und grösser werdenden Appetit, während dem Apéro oder zur späten Stund, anbieten. Ebenso wichtig war uns ein traditionelles, authentisches Ambiente, um so die fernöstliche Lebensfreude zelebrieren zu können.»

Und wer lieber Bier, Wein oder einen japanischen Cocktail trinkt, ist natürlich auch jederzeit in der Sake Bar herzlich willkommen.

Öffnungszeiten:
Montag - Samstag
16.30h - 24.00h

Sakebar Ginger

Die kleine Bar bietet ein sehr heimeliges Ambiente.

Sakebar Ginger

So wird Sake in Japan eingeschänkt - sehr grosszügig.

Ginger Sakebar, Seefeldstrasse 62, www.ginger-restaurant.ch


Dezember 2016


Zürich Kreis 8 Newsletter

Um informiert zu bleiben und regelmässige Updates zu erhalten, können Sie unseren Newsletter hier abonnieren - kostenlos und unverbindlich.




Schliessen