Das Online-Magazin
«Der Kreis 8 hat vieles zu bieten - überzeugen Sie sich selbst!»

Gastro-Talk mit Erik Haemmerli, TV-Koch und Gastrounternehmer

Erik Haemmerli: «Ich stehe auf einfache und authentische Küche»

Bereits seine Erstausbildung absolvierte Erik Haemmerli in der Gastronomie. Mittlerweile ist er ein echter Profi und tief verankert in der Schweizer Gastroszene. Sein neuster Streich ist das Razzia im Zürcher Seefeld, in dem er seit zwei Jahren als Geschäftsführender Partner tätig ist.

Er lernte von den Besten: Erik Haemmerli’s Erfolgsstory nahm ihren Anfang nämlich bei den Punkteköchen Max Kehl und Heinz Witschi, wo er seine Kochlehre absolvierte. Darauf folgte eine Zweitlehre bei Horst Petermann als Kellner. Anschliessend besuchte Haemmerli die renommierte Hotelfachschule in Luzern, bevor er mit Corinna Fistarol von 1996 bis 1999 den Cateringservice «Schlemmerservice» betrieb. 2005 übernahm er dann, nach diversen Positionen und Engagements im In- und Ausland, mit seiner Frau Andrea Haemmerli das Quartierrestaurant Bederhof und leitete während einigen Jahren parallel dazu noch die Old Fashion Bar.

Wienerschnitzel Razzia

Seit rund sieben Jahren führt er nun, gemeinsam mit Mike Gut, Marco Pfoster und Stefan Roth, die Fischstube am Zürichsee sowie neust das Restaurant Razzia im Seefeld. «Als wir 2016 das Razzia übernahmen, war dieses für seine gehobene und internationale Klientel bekannt und viele dachten ohne Anzug kommt man da gar nicht erst rein. Seit der Übernahme verfolgen wir ein komplett anderes Konzept – zugänglich für jedermann und ein Treffpunkt für die Quartieranwohner. Uns ist der Nachbar viel wichtiger als der Banker oder Staranwalt aus New York. Das Razzia sehe ich als einen Mix von Bederhof und Kronenhalle – einfache, authentische Küche in einem grandiosen Ambiente. Ich stehe auf bodenständige Küche. Wienerschnitzel, eine Pizza und ein einfacher Teller Pasta dürfen da nicht fehlen», so Haemmerli.

Razzia Gartenterrasse

Mit diesem zeitlosen Gastrokonzept, beweisen Erik Haemmerli und sein Team erfolgreich, dass weniger eben manchmal doch mehr ist, und ab sofort wird’s sogar noch besser: bei schönem Wetter kann man die leckeren Gerichte im Razzia auf der neuen Terrasse geniessen. Schlichtes und einfaches Mobiliar sorgen für eine wohlige Atmosphäre. Serviert wird Mittag- wie auch Abendessen. Wir freuen uns bereits auf lange Sommerabende in der Garten-Oase!

www.razzia-zuerich.ch

Text: Leila Alder

Mai 2018


Zürich Kreis 8 Newsletter

Um informiert zu bleiben und regelmässige Updates zu erhalten, können Sie unseren Newsletter hier abonnieren - kostenlos und unverbindlich.




Schliessen