Das Online-Magazin
«Der Kreis 8 hat vieles zu bieten - überzeugen Sie sich selbst!»

Seefeld Aspekte

Wahre Worte

Anfang Dezember begann es. In Paris, beim Bäcker. Poilâne, Rue du Cherche-Midi um genau zu sein. Die Sablés sind die Besten. Die Stimmung in der langen Schlange - und ich stehe äusserst ungern an - auch. Bonne année, Monsieur. Merci! Vous aussi! Keine Floskel, sondern ein sehr herzlicher Abschied, der die Zeit vor Weihnachten und Sylvester sehr charmant einläutet. Die ersten Lebkuchen, die man Mitte September im Migros Höschgasse bereits entsetzt entdeckte, konnte man einigermassen ignorieren.

Der Wunsch der «schönen Festtage» sind zum Ersten Advent perfekt terminiert und wohlwollend weniger als Floskel zu verstehen, denn als Erinnerung daran, dass ein - an sich - stimmungsvoller Monat anbricht.

Alles eine Frage der Interpretation, aber ich nehme es immer gerne entgegen und wünsche das Gleiche.

Unabhängig der Jahreszeit wird man täglich einige Male nach dem Befinden gefragt. Man antwortet meist höflich und manchmal mit einer Lüge  (gut, eigentlich), weil man 1. seine diversen Seelennöte zwischen Coop-Kiosk und Tramstop Hoeschgasse nicht zwingend kommunizieren möchte – und 2. weil man sich bewusst ist, dass man in der Regel maximal zwei Sekunden ehrlicher Aufmerksamkeit seines Gegenübers hat. Das reicht kaum. Also. Gut.

Anders in der Vorweihnachtszeit. Ich habe den Eindruck, dass der weihnachtliche Gruss eine wohlgemeinte, kleine Botschaft ist.

Susanna, Inhaberin vom Herzlich, ist meiner Meinung und wünscht es allen Kunden ehrlich und von Herzen. Soviel Zeit muss sein. Gerade heute besprachen wir es.

Es geht also nicht um eine Banalität, sondern es beinhaltet Einiges. Den üblichen Schwung in diesem Tagen versuchsweise etwas zu verlangsamen, zum Weihnachtsdorf zu bummeln statt direkt nach Hause zu hetzen (ich weiss ...) oder alte Kontakte aufleben zu lassen, für die man im Sommer keine Muse oder Zeit hatte.

Man will das Jahr schliesslich relativ friedlich abschliessen.

Ganz in diesem, vielleicht etwas nostalgischen, Sinne – Frohe Festtage allen Seefeldern und Lesern!

Ihr Andreas Finke - im Namen des gesamten ZürichKreis8 Teams.

Dezember 2017


Zürich Kreis 8 Newsletter

Um informiert zu bleiben und regelmässige Updates zu erhalten, können Sie unseren Newsletter hier abonnieren - kostenlos und unverbindlich.




Schliessen